Rostock Rundfahrten Inh. Jan Dzarnowski
Rostock Rundfahrten Inh. Jan Dzarnowski

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Anmeldung

Der Anmelder ist Vertragspartner, auch für Buchungen, die ihn nicht persönlich, sondern Dritte betreffen, sofern die Anmeldung keine ausdrückliche, abweichende Erklärung enthält.

 

Durchführung:

 

Ausflugsfahrten werden ab einer Mindestteilnehmerzahl von 4 Gästen durchgeführt. Sollte eine Ausflugsfahrten nicht zustande kommen, werden bis dato bezahlte Tickets zurückerstattet. 

 

Änderung/Rücktritt

Für Änderungen der Flug-/Abfahrtzeiten bzw. der Flugnummern werden keine Bearbeitungsgebühren erhoben. Flugzeitenänderungen sind sofort der Firma Rostocker Transfer Service (RTS) mitzuteilen. RTS bleibt es vorbehalten, den gebuchten Transfer in seinen Abfahrtzeiten zu ändern bzw. diesen zu stornieren, wenn dieser aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr durchführbar ist. Dies gilt auch bei nicht vorhersehbaren Änderungen der Ankunftszeiten der Flüge durch Reiseveranstalter oder Fluggesellschaften.

 

Die Firma RTS bemüht sich, bei absehbaren Verspätungen der Rückflüge und im Einverständnis mit bereits wartenden Kunden im Sammeltransfer Wartezeiten zu organisieren. Sollte aus vorgenannten Gründen eine Stornierung seitens RTS erfolgen, so entstehen keine Stornogebühren. Im Sammeltransfer erklären sich die Kunden mit Wartezeiten von 1,5 Stunden einverstanden.

Beachten Sie bitte, daß eine Absage oder ein Nichterscheinen bei Transferantritt als Rücktritt gelten muß. Ein verspätetes Erscheinen bei Abholung über 1,5 Stunden schließt Sie von der Beförderung aus und gilt als Reiserücktritt.

 

Storno- Gebühren

Ab 14. Bis 7. Tag vor Reiseantritt=40 % des Transferpreises
Ab 6. Tag vor Reiseantritt=100 % des Transferpreises

 

Zahlungsvereinbarungen

Die Zahlung erfolgt am Tage der Auftragserteilung gegen Quittung in Ihrem Reisebüro oder direkt bei RTS bar in Vorkasse, spätestens jedoch beim Fahrer am Tage des Reisebeginns. Bis dato nicht bezahlte Transfers werden von uns nicht durchgeführt.
Ausnahmen bedürfen besonderen Absprachen direkt bei RTS.

 

Haftung

RTS haftet für eine sorgfältige Auswahl, Organisation und der im Prospekt beschriebenen Dienstleistungen. Die Haftung ist in Ihrer Höhe auf den vereinbarten Transferpreis beschränkt und erfaßt nur den unmittelbaren Schaden.

RTS bzw. von uns beauftragte Leistungsträger haften nicht für verlorenes oder beschädigtes Gepäck.

 

Reklamationen müssen spätestens 2 Wochen nach Beendigung des Rücktransfers schriftlich bei RTS eingegangen sein, ansonsten erlischt jeglicher Anspruch.

 

Annulierung

Kann ein Transfer aus Gründen, die außerhalb unserer Einflußmöglichkeiten liegen, wie z.B. höhere Gewalt, extreme Wetterbedingungen, Streiks usw. nicht stattfinden, werden Sie sobald als möglich benachrichtigt. In diesen Fällen erhalten Sie den von Ihnen gezahlten Betrag ohne Abzug zurück.

Des weiteren erlöschen jegliche gegenseitige weitergehende Ansprüche.

Die Unwirksamkeit oder Änderung einzelner Bestimmungen der "Allgemeinen Geschäftsbedingungen" hat nicht die Unwirksamkeit der gesamten Bedingungen zur Folge.

 

Gültig ab 01. Dezember 1997 ergänzt  am 28.10.16


Ihr Rostocker Transfer Service

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Rostocker Transfer Service

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.